Menü

Valentino: massenhaft Muster

Valentino versteht es, Spannung aufzubauen. Das Intro der Show war geprägt von einer klassischen, monochromen Palette – Vieles davon businesstauglich, Einiges mit Nieten besetzt. Und plötzlich wird es richtig spannend: da tauchen Looks auf, die schon fast als vergessen galten. Ein eklektischer Mix an Ethno-Mustern, Halsschmuck inspiriert von den Native Americans, Jacken in Batik, die Hosen in Goa-Ästhetik, und dazu noch ein Wild-West-Anklang. Nachdem die Laufstege lange Zeit von Internet und Technologie bestimmt waren, sehnt man sich heute wieder nach Spirituellem, Erdigem. Zitiert darf dabei alles werden.

Teilen