Menü

Etro: Fransen, Bommel, Boho. Chic!

13.06.2018

Veronica Etro schöpft aus dem Vollen. Webmuster aus Peru, Mexiko, Patagonien und deren Farbenpracht kombiniert mit grafischen Schwarz-Weiß-Kontrasten der 80er-Jahre. Ein Ritt durch die Prärie oder Schlendern durch die Postmoderne? Bei Etro schließt das eine das andere nicht aus. Sie ist eben überall zu Hause. Nicht nur der Applaus der Bohemians ist ihr sicher. Beim Ethno-Chic ihrer ausladend geschwungenen Kleider, dem präzise eingesetzten Grobstrick und der perfekten Platzierung von Bommeln, Fransen, Gürteln und Volants kommt einfach Lebensfreude auf. Wären die bunten Etro-Polster, auf denen das Publikum während der Show Platz nehmen durfte, nicht so weich gewesen, hätte manch einer vermutlich in Bob Dylans Soundtrack von Pat Garrett jagt Billy the Kid tanzend miteingestimmt.

Teilen