Menü

Brunello Cucinelli: Fusion der Kulturen

27.02.2018

Frühling/Sommer-18-Kollektion auf einen Blick

Der humanistische Designer widmet seine Kollektionen gern seinem Wunsch nach einem respektvollen Umgang miteinander. Für die aktuelle Frühlings-Sommer-Garderobe wählt der Philosoph den Titel „Anima Mundi“, die Weltseele. Er nimmt den Gedanken auf und will damit spirituelle Begegnungen und die Verbindung aller Kulturen signalisieren.

Modetechnisch übersetzt Brunello Cucinelli das in Looks aus fließenden Materialien in warmen Erdtönen, die wie geschaffen sind für den herausfordernden Alltag der Frau. Er verbindet Ethnostil mit Urbanität, Exotik mit Tradition. Denn sein Motto bleibt immer: Diversität soll Menschen zusammenbringen, nicht auseinander!

 

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.