Menü

Schuh-Ikonen für den Herbst

04.10.2018

Nieten, Neon, Pelz oder doch zweifarbiges Leder? Die Schuhmode für den Herbst und Winter zeigt sich auf den internationalen Catwalks ausnahmslos unkonventionell. Ein Überblick über die Highlights.

Stiefeletten, Halbschuhe und Pumps spielen im Herbst geben im Winter modisch den Ton an. Auffallen heißt das Stichwort, etwa bei Prada. Robuste Schnür-Stiefeletten erhalten mit Neondetails einen futuristischen Anstrich. Zweifarbig und mit Muster geht es auch bei Bottega Venetas engen Kurzstiefeln mit Stiletto-Absatz zu. Bei Church’s stehen Karomuster auf dem Programm.

Detailverliebt sind die Modelle bei Etro und Emporio Armani, hier kommen Nieten oder Pelzeinsatz bei Männerschuhen zum Einsatz. Pumps sind bei Louis Vuitton zu sehen, aufwendige Riemchen sowie Farb-, Material- und Mustermix sorgen für spannende Kontraste.

Bereit ein Pferd zu satteln? Mit den Cowboyboots von Emporio Armani, die in Silber und Grün ganz modern daherkommen, kein Problem. Bei Louis Vuittons Männerschuhen steht wiederum mit Wanderschuhen deluxe alles im Zeichen einer Herbstwanderung.

Teilen