Menü

It-Bags: 8 Trends für den Sommer

05.02.2018

Mini-Beuteltaschen aus Samt, Korbtaschen mit Ledereinsatz und Clutches in Boxform. Die neuen Must-Haves kommen im Frühjahr ganz unterschiedlichen daher. Ein Überblick.


  1. Mini-Bags. Platz für Smartphone, Kreditkarte und Lippenstift – fertig. Mini-Bags liegen heuer voll im Trend. Bei Etro und Kiton sind die kleinen Hingucker am Handgelenk in Beutelform oder als Schultertasche zu bunten Kleidern und weißen Hosenanzügen im Einsatz.
  2. Bauchtaschen. Für modemutige Fashionistas hat Valentino das Richtige: Bauchtaschen! Die sind nicht nur bei den Streetstyle-Stars und mit sportiven Looks sehr beliebt, sondern können auch zu langen Kleidern getragen werden.
  3. Typische Sommerlooks. Emporio Armani setzt auf Sommerthemen: Seesäcke und Netztaschen gehören da dazu.
  4. Picknick-Feeling. Eine Mischung aus Leder- und Korbtaschen hat Miu Miu im Sortiment.
  5. Blumen. Kein Frühling ohne Flower Power. Das dachten die Designer eindeutig bei Louis Vuitton.
  6. Kontrastprogramm. Die Clutch in Felloptik von Brunello Cucinelli ist eindeutig nicht für Opportunisten gemacht.
  7. Box. Ungewöhnliche Formen hat die Crossbody-Bag von Alexander McQueen, die als eine Art Box angelegt und mit dekorativen Nieten verziert ist.
  8. Ungewöhnliche Verschlüsse: Darauf hat sich diese Saison Bottega Veneta spezialisiert. Klick-klack!
Teilen