Menü
Frühlingshafte Beauty-Trends
26.02.2018
Louis Vuitton

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Prada

Prada

Bottega Veneta

Bottega Veneta

Valentino

Valentino

Emporio Armani

Emporio Armani

Yves Saint Laurent

Yves Saint Laurent

Miu Miu

Miu Miu

Frühlingshafte Beauty-Trends

26.02.2018

Frischer Wind weht im Frühling nicht nur im Kleiderschrank, sondern auch was den Beauty-Look betrifft. Schwarzer Eyeliner und dunkle Lippen weichen jetzt zwei großen Trends, die auf den Laufstegen zu sehen waren.

Bei vielen Designern geht es in der neuen Saison puristisch zu. Geht es nach Louis Vuitton verlässt man das Haus quasi ungeschminkt. Aber auch bei Prada und Bottega Veneta heißt es: weniger ist mehr. Ein schöner strahlender Teint ist hier ein Muss. Auf Rouge, Lippenstift, Augen-Make-up und sogar Wimperntusche wird verzichtet. Das sorgt für eine jugendlich-frische Ausstrahlung – perfekt für den Frühling.

Purismus versus Farbe

Was wäre ein Trend ohne Gegentrend? Der lautet: Farbe, Farbe, Farbe. Bei der Catwalk-Show von Valentino kam rosaroter Lidschatten großflächig zum Einsatz, bei Emporio Armani komplettierte blaues Glitzer-Make-up um die Augen den Look. Breite Catwing-Lidstriche spielen bei Miu Miu die Hauptrolle. Saint Laurent setzt die Trends ohnehin mit der eigenen Kosmetiklinie YSL. Hier wird kräftiger Lidschatten mit Blau und Gelb zum Hingucker, pinke glossy Lippen runden das ganze ab.

Teilen