Menü
Frühlingsdüfte für Fashionistas
27.03.2019
Louis Vuitton

Louis Vuitton

Emporio Armani

Emporio Armani

Emporio Armani

Emporio Armani

Etro

Etro

Prada

Prada

YSL Beauty

YSL Beauty

Frühlingsdüfte für Fashionistas

27.03.2019

Mit den Parfums der Modemarken aus dem Goldenen Quartier begeben wir uns auf eine olfaktorische Reise. Die Frühlingsdüfte im Überblick:

California Living mit Louis Vuitton

Wie Verheißungen für Sonnenhungrige muten die drei neuen Unisex Parfums „Les Colognes“ von Louis Vuitton an. „Sun Song“, „Cactus Garden“ und „Afternoon Swim“ sind eine Hommage an die Landschaft und den Lifstyle Kaliforniens. Meisterparfumeur Jaques Cavallier Belletrud zeichnet dafür verantwortlich und vereint die Leichtigkeit von Colognes mit der Eleganz von Parfums. Passend zum Thema Kalifornien lässt Louis Vuitton die Verpackung von dem in Los Angeles lebenden Pop-Art Künstler Alex Israel gestalten. Er verwendet dafür stilisierte Abbildungen seiner Kunstwerke „Summer“, „Desperado“ und „New Waves“.

Emporio Armani für Sie und Ihn

„In Love With You“ für Damen und „Stonger With You Intensely“ für Herren heißen die beiden neuen Düfte von Emporio Armani. Der Damenduft stammt von Parfümeurin Anne Flipo. Sie verwendet eine ungewöhnliche Kombination aus schwarzer Kirsche, weiblichem Jasmin Sambac Absolu und elegantem bernsteinfarbenem Rum sowie Weihrauch. Mit dem Männerduft zeigt Cécile Matton kühne Männlichkeit mit Pink-Pepper-Essenzen, Vanille, Amber und einer holzigen Basisnote sowie Lavendel und Salbei.

Etros persönliche Duftaura

Innerhalb der Home-Collection lanciert das italienische Modehaus neue Diffusor-Objekte, die Räumen eine Duft-Aura verleihen. Afrodite mit Jasmin-Nuancen und floral-frischen Impressionen, Demetra, „das olfaktorische Füllhorn eines Waldes“, Eos, ein Zitrusduft mit Grapefruit-Akkorden und Galatea mit dem Duft der exotischen Tiareblüten.

Pradas Candyshop

Weiblich, sinnlich, pulsierend und lebhaft. Prada Candy Night fängt die Freiheit ein, die die hereinbrechende Nacht mit sich bringt. Mit der Kombinaton aus Bitterorange, Irisaldehyd, Patschuli, Moschus, Tonkabohne sowie Kakao gelingt das.

Pariser Blütenregen mit YSL

„Mon Paris Parfum Floral“ nennt sich der neue Duft der Mon Paris-Kollektion. Ein Bouquet voller Blumen, exzessiv und wild, so lässt sich der neue Duft beschreiben. Den Chypre-Duft entwarfen Dora Baghriche und Olivier Cresp mit Bergamotte, Birne, Himbeere und saftigem Pfirsich in der Kopfnote, Daruta-Blume, Sambac Jasmin, Orangenblüte und Magnolien-Essenz sowie Pfingstrose in der Herznote. Unterstützt wird das Ganze mit Patschuli-Essenz, Moschus und Cashmeran-Holz.

Teilen