Menü

Mulberry: Und es bewegt sich doch

Frühjahr/Sommer-16-Kollektion auf einen Blick

Seit Emma Hills Abgang als Chefdesignerin vor mehr als zwei Jahren machte sich die Modebranche ihre Gedanken um das ins Schlingern und Stocken geratene Modehaus. Die Kollektionen waren zwar anständig und handwerklich geradezu überperfekt, jedoch ohne großes Wow. „Und es bewegt sich doch!“, möchte man freudig ausrufen, denn zur London Fashion Week kommt nun der mit Spannung erwartete Neuanfang: Die Herbst/Winter-Looks 2016/17 entwirft Johnny Coca. Gebürtiger Spanier und jener Designer, der bereits bei Bally und Louis Vuitton unter Vertrag war, und der zuletzt für die heißbegehrten Cèline-Bags verantwortlich zeichnete.
Bis dahin gefallen uns aber die geometrischen Muster auf der Oversized-Hose und Jacke und die rund geschnittenen Westen und Frühlingsmäntel, in die hineingekuschelt schon die erste Frühlingssonne im Liegestuhl genossen werden kann.

Johnny Coca im Mulberry-Video-Porträt

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.