Menü

Kiton: Nobles aus Neapel

Kiton spielt erst seit kurzem im Mailänder Modezirkus mit und zeigt mit seiner Kollektion nur einen Bruchteil dessen, was dieses Unternehmen mit seinen 350 Schneidern fertigen kann. Neben der sportlichen Jeans-Linie, die aus japanischem Kurabo-Denim entsteht, werden mit den Looks die markentypischen Kennzeichen in Erinnerung gerufen: breites Revers, lockere Schultern und die einzigartige Haptik der Materialien. Bei Kiton hält man sich nicht mit der Theorie zum Hintergrund der Kollektion auf, sondern besinnt sich auf die Kernkompetenz: exquisite Schneiderkunst – fatto a mano in Neapel.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.