Menü

Emporio Armani: Elefanten für Paris

Frühjahr/Sommer-17-Kollektion auf einen Blick

Nach 18 Jahren präsentierte Giorgio Armani erstmals wieder in Paris – zur Eröffnung seines neuen Stores mitten in der Stadt. Dass er Perfektionist bis in die kleinste Naht ist, muss der Italiener nicht mehr unter Beweis stellen, nicht einmal in der Hauptstadt der Haute Couture. Geistig reiste Armani bei seinen Entwürfen nach Indien und brachte Elefanten als Stickereien, gedruckte Bordüren und weiche Seidenstoffe mit. Und die Pyjamahose. Er prognostiziert uns einen bequemen Sommer in der Stadt, in Bundfaltenhosen, lockeren Röcken und leichten Stoffen. In Paris jedenfalls die neue Adresse für den eleganten, lockerleichten, femininen Großstadtlook.

Accessoires
Der auffällige Strohhut kommt Ton in Ton mit dem Outfit, Zierleisten, große, dunkle Sonnenbrillen und eng am Kopf geflochtene Zöpfe. Ohne sie wird das Haus im kommenden Sommer nicht verlassen.

Our Favorite
Der blau-grüne Mustermix mit den verspielten indischen Elefanten als Motiv. Meisterhaft auffällig wie unaufdringlich zugleich eingesetzt.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.