Menü

Church’s – Schuhe für immer

Die Geschichte des englischen Traditionsunternehmens beginnt 1873 mit einem kleinen Familienbetrieb in Northampton. 1913 wurde das Unternehmen durch königlichen Besuch von King George und Queen Mary geadelt. Seit 1999 gehört der Schuhhersteller zu Prada. Zeitloses Handwerk zeichnet die Schuhmodelle bis heute aus: Monkstraps, Oxfords, Derbies, einfärbig oder im klassischen Schwarz-Weiß- oder Braun-Weiß-Kontrast, mit Lochmuster oder glatt und im Metallic-Look, Loafers und Sneakers für den gut gestylten Freizeitlook. Dazu gibt es exquisite Ledertaschen, Geldbörsen, Schirme, Gürtel und Manschettenknöpfe. Allesamt zeitlos designt, um ihre Träger ein Leben lang zu begleiten.

Schuheputzen für Anfänger

Übrigens: Wer sich früher immer geweigert hat, seine Schuhe zu putzen, und sich nun, den Kinderschuhen entwachsen, fragt, wie man das richtig anstellt, dem sei dieses Videotutorial wärmstens empfohlen. Ob nun geputzt oder ungeputzt: Büßen werden die Füße für diese Schuhmode sicherlich nie.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.