Menü

Brioni: Reiterquadrille und Wiener Chic

Das trägt Mann im Winter 2015

Wiens Kulturerbe rückt heuer nicht nur bei Valentino, sondern auch beim italienischen Traditionsschneider Brioni in den Fokus: Kreativdirektor Brendan Mullane wagt bei seiner Herbstkollektion so etwas wie einen Brückenschlag von den traditionellen Outfits der Spanischen Hofreitschule zu den Modernisten der Wiener Werkstätte. Schnitte, Materialien und Accessoires, wie Schlüsselketten und Handschuhe, beziehen sich auf die Ausstattung für die Reitkunst.

Dufflecoats, Jacken und Blousons sind inspiriert von den Pferdedecken der Lipizzaner. Auf dem einen oder anderen Pullover möchte man sogar die Renaissancebogen der Wiener Stallburg erahnen. Konsequent ist der Designer selbst in der Inszenierung der Show: Mullane lässt seine Models in der Arena choreographiert wie bei der Reiterquadrille auftreten.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.