Menü

Bottega Veneta und die perfekte Hose

Mode ohne Jahreszahl ist eine Kunst, die Tomas Maier perfekt beherrscht. Für Bottega Veneta entwirft er schlichte, bequem weit wirkende Anzüge von Winterweiß bis Tiefschwarz, natürlich aus Kaschmir, dazu Schals in allen Stärken, zarte Kleider, Ton in Ton dazu die Mäntel. Die Show eröffnete Maier mit Jamie Bochert Schwarz in Schwarz. Ein sinnlicher Auftritt im Kaschmirmantel, Rollkragenpullover, gerader Bundfaltenhose und langem, feingestrickten Schal, lässig um den Hals geschlungen. Nur die Schuhe blitzen Silber unter der Hose hervor. „Wir machen Kleider für die Leute, nicht für die Show“, lässt er das Publikum auf dem Informationsblatt wissen. Stimmt, sogar für den dunkelvioletten Samtanzug wird sich die richtige Tragegelegenheit finden lassen.

Accessoires
Geht es nach Maier sind schmale Gürtel um die Taille in dieser Saison, egal zu welchem Look, unverzichtbar, ebenso wie Riemchenschuhe.

Our Favorite
Keep it simple: die schwarze Kaschmir-Bundfaltenhose. Die Suche nach der perfekten Hose findet hier ein glückliches Ende.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.