Menü
Zu Hause auf dem Opernball
21.02.2017
Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Lederleitner HOME

Zu Hause auf dem Opernball

21.02.2017

Die Feste feiern wie sie fallen, lautet die Devise. Wenn der Opernball in Wien über die Bühne geht, feiert die ganze Stadt.


Eine Ballkarte braucht man dafür nicht zwingend. Für den Opernball zu Hause wählen wir Understatement statt Opulenz und einen Vorabbesuch bei Lederleiter HOME und im Feinkostladen. Ein paar im Kupfertopf gekochte Sacherwürstel, dazu frische Kaisersemmeln im goldenen Brotkörbchen, danach Petits Fours. Stilgerecht herbeigerollt auf dem Servierwagen. Und der Tisch, der darf an diesem Abend ruhig mit ein bisschen Humor gedeckt sein!

Champagnercocktail aus der Schale wird auf grünem Marmor serviert. Gemixt nach der Bibel der Barkultur von der Münchner Barlegende Charles Schumann. Da kann beim Vergnügen vor, nach und rund um den Opernball gar nichts schiefgehen.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.