Menü
5 Schuhtrends zum Aufwärmen
31.10.2017
Bottega Veneta

Bottega Veneta

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Brunello Cuccinelli

Brunello Cuccinelli

Prada

Prada

Church's

Church's

Prada

Prada

Emporio Armani

Emporio Armani

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Saint Laurent

Saint Laurent

Prada

Prada

5 Schuhtrends zum Aufwärmen

31.10.2017

„These boots are made for walking“ heißt es jetzt wieder, denn unter diesem Motto stehen die neuen Schuhtrends für den Herbst und Winter. Und eines steht fest: Nicht nur lange Spaziergänge sind damit möglich – langweilig wird einem bestimmt nicht.

Überdrüber
Pretty Woman“ lässt grüßen. Stiefel dürfen wieder ordentlich Länge haben und auch über die Knie gehen. Bei Bottega Veneta kommen die Overknee-Stiefel in Rotbraun und mit Keilabsatz daher, Louis Vuitton setzt auf schwarzes Leder mit farblich abgesetzten elastischen Seitenteilen und viel Profil.

Gut angeschnallt
An Schnallen fehlt es im Herbst und Winter nicht. Bei den flachen Boots von Church’s werden zwei über die Schnürungen gelegt, auf den Stiefeln von Prada sorgen gleich fünf Schnallen für den nötigen Effekt.

Kuschelig
Passend zu den kalten Temperaturen geht es ganz flauschig zu. Im Schlüpfer-Style kommen sie ganz elegant bei Brunello Cuccinelli daher, bei Prada kommen gleich ein paar Farben zum Einsatz.

Kontrastreich
Two-Tone Stiefeletten sind wieder schwer im Kommen. Emporio Armani setzt etwa auf kräftiges Blau zu elegantem Schwarz, bei Louis Vuitton darf das Monogramm-Logo nicht fehlen.

Ausgefallen
Richtige Hingucker hat Saint Laurent im Sortiment. Bei den Pumps mit YSL-Logo-Absatz muss man einfach einen Blick riskieren. Opulenter geht es bei Prada zu. Da werden goldene Pailletten zu rosarotem Samt kombiniert.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.