Menü
Herbstliche Duftneuheiten
28.08.2017
Prada

Prada

Prada Intense

Prada Intense

Bottega Veneta Amore

Bottega Veneta Amore

Miu Miu L'Eau Bleue

Miu Miu L'Eau Bleue

Emporio Armani

Emporio Armani

Louis Vuittons Les Parfums

Louis Vuittons Les Parfums

YSL Beauty

YSL Beauty

Herbstliche Duftneuheiten

28.08.2017

Was trägt man auf der Haut, vermittelt eine Stimmung und drückt auch noch die Persönlichkeit des Trägers aus? All das kann von Mode, aber auch von Düften gesagt werden. Kein Wunder, dass die Liasion aus Modehäusern und der Parfumkunst schon so lange besteht. Den Anfang machte Couturier Paul Poiret bereits 1911. Heute haben fast alle wichtigen Labels eigene Parfums. Wir haben uns die Duftneuheiten angesehen und uns auf olfaktorische Entdeckungsreise begeben. 


Georgio Armani schuf bereits 1998 die ersten Emporio Armani Düfte. Jetzt wurden „Because It’s You“ für Frauen mit reifen Himbeeren und Neroli, Vanille und Moschus neu interpretiert. Der Männerduft zeigt sich mit würzigen Noten aus Kardamon, rosa Pfeffer und Veilchenblüten und geht dann in eine Herznote aus Salbei und einem Kastanien-Akkord über.

Das Duftpaar L’homme Prada und La Femme Prada hat es ebenfalls in sich. Der Damenduft ist auf eine florale Essenz reduziert und duftete dadurch berauschend, sinnlich, fast orientalisch. Intensive Noten von Tuberose, Ylang-Ylang und Patschuli machen dieses schwer fassbaren Duft aus. Dynamisch-maskulin kommen intensive Ambra- und Patschulinoten, Schwertlilie und Tonkabohnen zum Einsatz.

Die Les Parfums von Louis Vuitton sind in edle Verpackung gehüllt. Das Unternehmen, das als Koffer-und Gepäckhersteller seinen Siegeszug in der Modewelt antrat, hat besonders aufwendig gefertigte Travel Cases für die Düfte kreiert, um Referenz auf die Anfänge zu setzen.

Berauschend und luftig zugleich soll der Chypre-Duft „Mon Paris“ von YSL Beauty sein. Die neue Herznote aus Jasmin Absolu, Tuberose, weißen Pfingstrosen und Orangenblüten soll das bewirken, ebenso der Abgang aus Patchouli, weißem Moschus und Ambrox.

Miu Miu L’Eau Bleue besticht durch den üppigen Duft frischer Maiglöckchen, aber auch einem Hauch Geißblatt und der Würzigkeit des Akigalawoods. Bottega Venetas Amore vereint einen Chypre-Duft mit edlen Ledernoten. Orientalisch angehauchtes Patschuli und erdiges Eichenmoos treffen auf Jasmin und spritziger Bergamotte.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.