Menü
Mini-Trends: Kleider für das kleine Ich
30.10.2015
( c) Awareness & Consciousness

( c) Awareness & Consciousness

(c) Rykiel Enfant

(c) Rykiel Enfant

(c) Matalan

(c) Matalan

(c) Little Marc Jacobs

(c) Little Marc Jacobs

(c) Emporio Armani

(c) Emporio Armani

(c) Emporio Armani

(c) Emporio Armani

(c) Little Marc Jacobs

(c) Little Marc Jacobs

Mini-Trends: Kleider für das kleine Ich

30.10.2015

Dass Mode nicht nur für Erwachsene da ist, wissen wir spätestens, seit Selfie-Queen Kim Kardashian mit Töchterchen North bei der Pariser Fashion Week auftauchte. Frau Mama gehüllt in ein schwarzes Spitzenkleid von Givenchy. Ihr zweijähriges Mini-Me mit dazupassenden Doc Martens ebenso. Immer mehr Kinder imitieren den Stil ihrer Eltern – im Idealfall, ohne den Spaß an der Mode zu verlieren. Und immer mehr Modehäuser tragen dem Rechnung. Sogar Großmeister Karl Lagerfeld präsentierte für 2016 eine (von Rock’n’Roll inspirierte) Kidswear Collection.

Während Marken wie Lacoste, Bobo Choses oder Fred Perry zweimal jährlich auf der „Kids“-Modemesse im Pariser Bastille Design Center ihre Entwürfe zeigen, lassen Blumarine und Versace ihre Mini-Fashionistas auf der „Pitti Bimbo“ in Florenz laufen. „Pitti Bimbo“ – das ist sowas wie die Mailänder Modewoche für die Kleinsten. Über 10.000 Besucher bestaunen dort unzählige Shows. Welche Trends der Modewinter 2015/16 bringt, wurde dort längst vorgestellt. Wir haben gut aufgepasst:

Karomuster
Karohemden für Burschen, Karoröcke für Mädchen. Der Lieblingslook der 90er-Jahre feierte bereits in der vergangenen Saison sein Comeback. Auch heuer hält sich das meist rot-schwarz interpretierte Muster, das schon Kurt Cobain trug. Etwa als Daunenjacke von Armani Junior.

Sophisticated Look
Blazer aus Baumwollpiquet und ein schnieker Cardigan. Die italienische Marke Simonetta nimmt sich der sportlichen Eleganz an. Kinder zementieren damit ihren Mini-Erwachsenen-Status, verlieren aber nicht ihre Bewegungsfreiheit. Weiche Stoffe und fließende Schnitte machen’s möglich.

Katzen
Bisher sind sie uns hauptsächlich in Filmen und Büchern begegnet, nun ziehen sie in der Kindermode ein. Kleine Katzen zieren 2016 wirklich alles, vom T-Shirt über den Hut bis hin zu Schuhen. Marc Jacobs und Sonia Rykiel sind Vorreiter dieses Trends. In ihren Kollektionen kamen die bezaubernden Tierchen besonders oft vor.

Mini-Rocker
Warum auch immer, Kinder brauchen eine Lederjacke. Zumindest, wenn es nach Marken wie Burberry oder Balmain geht. Auch Diesel entwarf eine Kluft für den Nachwuchsbiker. Wir sagen nur: Motorradjacke aus mit Nieten besetztem Leder.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.