Menü
Mann trägt Gesichtsfrisur
24.08.2015
Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur (c) markuswache.com

Mann trägt Gesichtsfrisur

24.08.2015

Auch wenn Modegazetten den bartlosen Bubi herbeisehnen und bei den Oscars 2015 deutlich weniger bärtige Schauspieler zu sehen waren als 2014: Der Bart ist ganz und gar nicht ab. Wer das nicht glauben möchte, setzt sich am besten einen Nachmittag zu Ivan Perevarin und Ilya Sovtsov.

In ihrem Anfang 2015 gegründeten Brother’s Barbershop in der Neubaugasse geben sich die (zum Großteil) stark vollbärtigen Kunden die Klinke in die Hand. Ivan und Ilya bereiten sich inzwischen gedanklich auf die Weltmeisterschaft der Bartträger in Leogang vor. Mit einem ihrer Kunden (er ließ sein Gesichtshaar ein Jahr lang wachsen) möchten sie Anfang Oktober in einer der 18 Wettbewerbskategorien erfolgreich sein. Auch das Thema Bakterien (der deutsche Focus brachte kürzlich eine Ekelstory) sei definitv keines. Zwei Regale voller Pflegeprodukte lassen den Bart hier glänzen und duften. Der Beard Wash von «Oak Berlin» etwa bereitet den Bart auf den Tag vor und macht ihn weich (und entfernt Schmutzreste am Tagesende). Das Bartöl von «Solomon’s Beard» (Italien) macht ihn gänzend und riecht nach schwarzem Pfeffer. Das Moustache Wax von «Mr Bear Family» (Schweden) wird gegen den Strich einmassiert, damit jedes Haar an seinem Platz bleibt. «Barthaare sind viel stärker als Kopfhaare», erklärt Ilya und gibt zu: «Ich kämme und föne meine Barthaare sogar in der Früh».

Schnauz-, Kinn und Backenbärte sind im Brother’s Barbershop jedenfalls keine zu erspähen. «Vollbart ist noch immer stark Trend», sagt Ilya. Durch das Geschick der in London trainierten Barbiere wird einzig dessen Kontur verändert. Wer sich durch Bartkosmetik und Rasurzubehör testen möchte, dem sei auch das Esbjerg hinter dem Stephansdom ans Herz gelegt. Seit 25 Jahren ist das Unternehmen auf Männerlifestyle spezialisiert. Und gibt Workshops zum Thema «Perfekte Rasur».

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.