Menü

Geschenkideen zum Muttertag

25.04.2017

Mama ist die Beste – und zwar nicht nur am 14. Mai. Trotzdem können kleine Aufmerksamkeiten nicht schaden, um „Danke“ zu sagen und den Tag der Mütter zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Blumen einmal anders

Blumen dürfen natürlich nicht fehlen, doch wie wäre es zur Abwechslung mit einer floralen Clutch von Alexander McQueen oder einer Beuteltasche mit Rosenmotiv von Roberto Cavalli? Die mit Blüten bestickte Jeansjacke von 7 for all Mankind oder die blumigen Stilettos von Emporio Armani wird Mama sicher auch mögen.

Duftendes für Generationen

Ein Klassiker unter den Muttertagsgeschenken sind Parfums. Da darf es heuer etwas ganz Besonderes sein. Rose des Vents von Louis Vuitton bringt das Blumenbouquet gleich direkt auf die Haut. Und es hat einen innovativen Vorteil: Die hübschen Flakons sind nachfüllbar und damit nachhaltig. Sie lassen sich, wenn man möchte, von Generation zu Generation weitergeben. Auch ein schöner Gedanke für den Muttertag.

Von Herzen

Rot und Rosa bleiben auch 2017 die dominierenden Farben zum Tag. Oder gerade 2017, immerhin gilt Rosarot momentan als Trendfarbe schlechthin. Von Herzen kommen die Ohrringe mit Kristallen und Perlen von Miu Miu. Wer es etwas schlichter mag, kann auf den M’ama Non M’ama Armreifen von Pomellato zurückgreifen oder ist mit der herzigen Umhängetasche von Yves Saint Laurent gut bedient. Die roségoldene Sonnenbrille von Bottega Veneta setzt ein modisches Statement auf Mamas Nase. Bottega Veneta war übrigens auch jene Marke, die heuer zwei Generationen auf den Laufsteg holte: Lauren Hutton und Gigi Hadid. Und wie man sieht, ist so ein Partnerlook zu speziellen Anlässen auch eine gute Idee…

 

 

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.