Menü
Fashion Week Milan: Styleguide
22.02.2017
Etro

Etro

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Prada

Prada

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Etro

Etro

Miu Miu

Miu Miu

Church's

Church's

Fashion Week Milan: Styleguide

22.02.2017

Es darf bequem sein, aber bitte elegant. Der größte Fauxpas, den man in der italienischen Modemetropole begehen kann, ist, Gemütlichkeit mit Nachlässigkeit zu verwechseln. In Mailand gehen die Uhren anders als im Rest Italiens. Hier ist der Verkehr pünktlich, man hat es gerne sauber und aufgeräumt. Mailand ist nicht kuschelig, Mailand muss man sich erarbeiten und dabei fängt man am besten mit einem raffinierten Outfit an.

Im elegant-lässigen Ethnostyle von Etro beispielsweise, der selbst den übergeworfenen Poncho salontauglich macht. Mit unterschiedlichen Schuhen, je nach Tageszeit mit Flats, High-Heels oder Boots getragen, macht man damit an der Bar eine ebenso gute Figur wie nach den Fashion-Shows beim Dinner. Ähnlich wandelbar das asymmetrische Dress von Brunello Cucinelli, kombiniert mit einer lässigen Jacke und einer langen, mehrreihigen Kette, ist es tagsüber für Geschäftstermine ebenso tauglich, wie abends für eine Gala. Beide Outfits lassen sich mit Taschen in Braun- und Schwarztönen, wahlweise seriöser von Prada oder etwas frecher im Beutelformat von Miu Miu, kombinieren.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.