Menü

5 Trends für das Frühjahr

07.02.2017

Dieser Frühling ist für alle Eventualitäten gerüstet: Mal treibt er es bunt, mal geometrisch, mal unifarben, aber niemals langweilig! Wir haben die fünf wichtigsten Trends für die schöne Jahreszeit.


  1. 70ies-Revival
    Sie sind wieder da, die 70er. Bei Prada und Miu Miu mit geometrischen Mustern, die man einst auf Blusen ebenso wie auf Tapeten fand, bei Roberto Cavalli im totalen Hippie-, bei Etro im Nomadenstyle.
  2. Gelbfieber
    Neben der Trendfarbe Pink breitet sich das Gelbfieber rasant aus. Von Goldtönen bis Giftgelb wie bei Valentino, oder unifarben wie bei Mulberry, als Trenchcoat in Hochglanz bei Kiton: Gelb ist die Farbe des Sommers, und sie macht gute Laune.
  3. Cutouts
    Ob asymmetrisch wie bei Louis Vuitton, schwungvoll wie bei Saint Laurent, bauchfrei bei Alexander McQueen oder im Laissez-fair-Look mit löchrigen Jeans und kurzem T-Shirt bei 7 for all mankind: Wir zeigen viel Haut an sonst verborgenen Stellen.
  4. Oversized Office
    Hosenanzüge sind ein Dauerbrenner, aber so viele Spielarten gab es noch nie. Ob mit übergroßen Schultern und Jacketts in Männergröße oder eng anliegend mit Cutouts werden Blazer mit den Kniebundhosen Coulottes, mit 7/8 Hosen wie bei Brunello Cucinelli oder mit Röhrenhosen kombiniert. Eintönig wird der Business-Look garantiert nie mehr!
  5. Jumpsuit
    Eine wunderbare Alternative zum Kleid. Aus weichen, edlen Materialien hat es sich weit vom Mechaniker- oder Fallschirmspringeroverall entfernt und ist salonfähig und sexy geworden. Die Hosenkleider von Bottega Veneta sind tagsüber als auch abends ein Blickfang. Wem der Einteiler zu umständlich ist, der darf, wie bei Emporio Armani, mit einem Jumpsuit ähnlichen Zweiteiler ein wenig schummeln.
Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.