Menü

Dress-Code Red

08.05.2017

Selbstbewusst, leidenschaftlich, sinnlich. Die Signalfarbe Rot zieht alle Blicke auf sich. Das sollte Frauen bewusst sein, die die starke Trendfarbe tragen möchten. Forscher haben sogar herausgefunden, dass Frauen, die Rot tragen, als begehrenswerter empfunden werden. Rot gilt nicht umsonst als manipulativ.

Wer nicht gleich voll und ganz im Rampenlicht stehen möchte, kann auch zu einzelnen Accessoires greifen – sie wirken begehrlich wir süße Erdbeeren inmitten der Wiese. Die Stiefel von Louis Vuitton mit Schlangenleder sind dafür prädestiniert. Zum Kleinen Schwarzen passen aber auch die Stilettos von Valentino.

Rote Taschen peppen jedes Outfit auf. Kunstvoll verziert ist etwa das Modell von Miu Miu, die geflochtene Clutch von Bottega Veneta ist sowieso ein Klassiker. Neu im Sortiment ist die Box Bag von Alexander McQueen und die Bowling Ribbon Bag von Prada.

Nichts für Schüchterne

Schmuckstücke in Rot sind dezente Eyecatcher, an denen man nicht vorbeikommt. Die Victoria-Ohrringe von Pomellato mit roten Intarsien etwa, oder der Armreifen mit roter Einfassung von Mulberry.

Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit eines roten Komplettlooks. Emporio Armani zeigt vor, wie sich Rot diesen Sommer ganz leicht von Kopf bis Fuss tragen lässt. Und gleichzeitig wird klar: für Schüchterne ist diese Farbe leider nichts.

 

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.