Menü

Best of Pic Nic in the City

05.09.2016

Wiens erster Bezirk hat seit dem ersten September-Wochenende einen neuen „Central-Park“: In der mit Pflanzen und Bäumen bestückten Seitzergasse im Goldenen Quartier wurde zwei Tage lang der grüne Rasen ausgerollt – bereits zum zweiten Mal fand das Pic Nic in the City statt. Hunderte Gäste taten genau das, was sie im New Yorker Central Park auch tun würden: in der Wiese liegen, Luftschlösser bauen, den Live-Acts lauschen, essen, trinken, ein wenig dösen, mit lieben Freunden und Familie schöne Stunden verbringen.

Zwei Tage Sonnenschein

Die Ausgangslage in der Seitzergasse war perfekt: Zwei Tage Sonnenschein und über 150 Decken und Polster auf der Pic Nic-Wiese zogen die Gäste an. Die Picknickkörbe konnten sie die Besucher selbst mitbringen oder bei den Partnern wie Julius Meinl am Graben, Fabios, Café Am Hof, Aida und Schwarzes Kameel kaufen. Für die musikalische Untermalung sorgten die Liveacts der Musikkünstler ANgel Tarpov (Cello) Lukas Krenn (Gitarre) und Emily Kolbert (Gesang) sowie Kathy Fields (Ukulele mit Gesang). Die Drinks servierten die Meinl-Pop-up-Bar im Tuchlaubenhof und der Veuve Clicquot-Roady.  Und DJs hosted by 98,3 Superfly legten einen entspannten Sound-Teppich aus. Neu dabei: eine Mal-Ecke für Kinder vom Plastic House und Schleck Druff, die hippen Berliner Cocktails am Stiel. Hier gibts noch mehr News, Fotos und Videos zum Pic Nic in the City.

Die „schönen“ Tage im Goldenen Quartier gehen übrigens weiter: Am 7. September findet – auch zum zweiten Mal – die VOGUE Fashion‘ Night Out statt. Mit Fashion Shows am Golden Catwalk von Pomellato, Lena Hoschek und Mode Wien. Start ist um 18:45 Uhr.

Hier geht’s zum Fotodownload

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.