Menü

Die wichtigsten Laufsteg-Termine im Herbst

19.08.2016

See now, buy now – das ist neben neuen Farben und Schnitten das wichtigste Thema auf den kommenden Fashion Weeks für die Frühjahrs- und Sommerkollektion 2017. Dahinter steckt die noch recht neue Methode, die Runway-Kollektionen sofort käuflich erwerbbar zu machen und die Kundinnen nicht montagelang auf die neuen Stücke warten zu lassen. Der Nebeneffekt: Die Premium Labels verkürzen damit die „Inspirationsphase“ für die gesamte Modeindustrie, Copycats haben es damit schwerer. Wir haben die wichtigsten Mode-Termine für heuer zusammengefasst – sowohl in Österreich als auch international. Und zur Vorfreude blättern wir noch einmal die besten Backstage-Bilder vergangener Saisonen durch. Die aktuellen Fotos schießen wir so schnell wie möglich nach!


7. September, Wien: Vogue Fashion’s Night Out
Für den von der VOGUE zelebrierten Fashion- und Shopping-Event rollt das Goldene Quartier erneut den 100 Meter langen goldenen Catwalk aus. Eröffnen wird den Event die VOGUE-Chefredakteurin Christine Arp, danach startet die Modeparty um 19 Uhr in der Seitzergasse und im Tuchlaubenhof. Die Höhepunkte: Die Wiener Modemacher zeigen ihre Kreation des „Kleinen Schwarzen“, Pomellato präsentiert Showpieces und Lena Hoschek ihre aktuelle „The Brits“-Kollektion. Zwischen den Modeschauen steht das Wiener Elektro Duo MÖWE an den Turntables. Der Eintritt zur Fashionnacht ist gratis.

#shopthecity #vfno

Zum VFNO-Event

12. bis 19. September, Wien: MQ Vienna Fashion Week
Zum 8. Mal findet im Fashionzelt vor dem MQ die MQ VIENNA FASHION WEEK.16 statt. Als kreativer Kopf konnte für die Opening-Show die britisch-französische Stylistin des Modemagazins Flair, Claire Sibille, gewonnen werden. Der Vorteil: Besucher können die Kollektionen der Designer bei den Shopping-Areas ab 15. 9. und dem Pop-Up Store ab 14. 9. im Quartier21 begutachten, anprobieren und kaufen.

8. bis 15. September, New York Fashion Week Spring 2017
Die großen internationalen Schauen machen ihren Auftakt in Übersee. Von dort geht auch der Trend des See-now-buy-now-Konzepts aus. Bereits in der Vorsaison schrieben wir im Artikel „Mode für die IWWIWWIWI-Generation„, dass das digitale Zeitalter über die Fashion Weeks hereinbricht und die Welt der Mode verändert. Das Kürzel steht für „I want what I want when I want it“ und umschreibt die Generation der Echtzeit-Instagrammer und -Twitterer, die das Warten auf die Kollektionen satt hat. Fortsetzung mit Spannung erwartet.

18. bis 20. September, London Fashion Week Spring 2017
London ist für den bunten Mix bekannt: Alte Hasen wie Paul Smith laufen hier genauso wie die Traditionshäuser Burberry oder Mulberry. Daneben zeigen Zeitgeist-Marken wie Gareth Pugh, Christopher Kane oder Peter Pilotto. Nicht versäumen sollte man die Designer Showrooms im Brewer Street Carpark, dem Zentrum der London Fashion Week. Hier zeigen etablierte Marken genauso wie aufstrebende Jungdesigner.21. bis 27. September, Mailand Fashion Week Spring 2017
Zwei bis drei kurze Espressi sollte man jedenfalls einplanen, denn die Schedule in Mailand ist eng bemessen. Schließlich will man weder die Shows von Bottega Veneta, noch die von Etro oder Roberto Cavalli versäumen. Und bei Giorgio Armani und Prada stehen auch noch Besuche in den jeweiligen Museen im Pflichtenheft.

27. September bis 6. Oktober, Paris Fashion Week Spring 2017
Das beste kommt immer zum Schluß. Die Pariser Modewelt hat sich bei den letzten Schauen mehr oder weniger geschlossen gegen eine Änderung des Showkalenders und kürzere Produktionszeiten ausgesprochen. Ob sich daran etwas ändert? Jedenfalls warten wir mit Spannung auf die Sommer-Entwürfe von Miu Miu, Valentino, Louis Vuitton, Dior, Chanel und anderen Big Names der Branche. Und natürlich auf die frischen Querdenker Vetements.


Ab November: Pre-Fall 2017

Und weil der nächste Herbst so sicher kommt wie das Amen im Gebet, starten im heurigen November bereits die Präsentationen der Pre-Fall-Collections für die nächste Kälteperiode. Einige Häuser leisten sich dafür eigene Shows, andere veröffentlichen Lookbooks. Wir zeigen jedenfalls zeitnah die Bilder.
Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.