Menü

Alles Walzer in der Seitzergasse

01.02.2016

Es war im wahrsten Sinne des Wortes der „coolste“ Höhepunkt der heurigen Ballsaison: das Goldene Quartier als Tanzparkett unter freiem Himmel. Für die Choreografie sorgte die Tanzschule Roman E. Svabek, deren Chef auch für die Eröffnung des Opernballs zuständig ist.

Am Samstag war Roman Svabek Zeremonienmeister des einzigartigen Pop-up-Ballsaals mitten im Goldenen Quartier. Erst tanzte Ballerina Ramona Reither. Dann folgte der Walzer von Profipaaren in weißem Kleid und Frack, gefolgt von den vielen Zuschauern, die zum Abschluss ebenfalls ihr Tanzbein schwangen.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.