Menü
8. Fenster: Geschenke von Church’s
08.12.2015
c iStock

c iStock

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

c Church´s

8. Fenster: Geschenke von Church’s

08.12.2015

Markt und Straßen steh´n verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh´ ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus. 
Joseph von Eichendorff


Der Weihnachtskalender des Goldenen Quartiers: jeden Tag neue Geschenksideen zum Durchklicken.
Heute: Church’s.

Empirisch überprüfbar ist es natürlich nicht, aber wer ganz sicher gehen möchte, sollte keine Schuhe schenken. Denn geht es nach dem Aberglauben, macht sich der Beschenkte dann bald auf und davon. Wogegen aber gar nichts spricht, ist, sich selbst ein Paar edle Schuhe von Church’s unter den Baum zu legen.

Wunderbar als Weihnachtsgeschenk für den Mann eignet sich Mr. Dickell: eine klassische Aktentasche, inspiriert von den traditionellen Arztkoffern, mit zahlreichen Innentaschen für Füllfedern, Karten und Technik. Als praktisch für den Weihnachtsspaziergang samt wärmendem Tee mit Rum erweist sich die mit Leder überzogene Thermosflasche inklusive vier Tassen.

Die Geldbörse aus rotem Eidechsenleder mit dem Loafertassel als Ornament ist gleichzeitig auch eine tolle Clutch. Und weil wir schon beim Aberglauben sind: Wer eine Geldbörse schenkt, sollte unbedingt ein paar Münzen hineingeben. Damit sich das Geld vermehrt.

Teilen

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.