Menü

3 Trends fürs Happy New Year

31.12.2016

Charlotte Olympia (c) Catwalkpix

Das neue Jahr kann ja gut anfangen! Be passionate, go banana! So oder so ähnlich lautet das Motto für 2017. Sich mit Leidenschaft ins Leben stürzen, Farbenfrohes der Tristesse entgegensetzen und einfach mal schauen, was geht. Das sind die Maximen der experimentierfreudigen Designer, die sich einem Revival der unbeschwerten 80er- und 90er-Jahre gewidmet haben.

Go banana!
Unkonventionelles, Farbenfrohes, unerwartete Kombinationen und aus dem Kontext gerissene Materialien und Schnitte sind das Gebot der Stunde, nein, des Jahres: Mode für Strand und Promenade ist keineswegs mehr nur für Küstenstädte reserviert, Miu Miu, Brunello Cucinelli und 7 for all mankind machen es vor.

 

Everlasting Sneakers
Sie sind bunt, schrill, bevorzugt in Zuckerlfarben, dick besohlt oder dünn, mit Straß oder Strauß besetzt, bestickt, Hauptsache auffällig und aus ausgefallenen Materialien wie Denim, Satin, Nappaleder. Ein Design-Kunstwerk für die Füße, ein Statement für die Ewigkeit, denn aus der Mode geraten diese Schuhe garantiert nicht.

Rüschen und Streifen
Statt Stars and Stripes. Dass Rüschen, Streifen und Fransen bestens harmonieren, beweist der kommende Sommer bei Louis Vuitton, Roberto Cavalli und Mulberry. Asymmetrische Cutouts, Achtzigerjahre-Romantik und kräftig betonte Schultern nehmen dem Romantik-Look das Mädchenhafte und vermitteln echte Frauen-Power.

Miu Miu

Miu Miu

Miu Miu

Spring/Summer 17

Bottega Veneta

Bottega Veneta

Bottega Veneta

Spring/Summer 17

Prada

Prada

Prada

Spring/Summer 17

Miu Miu

Miu Miu

Miu Miu

Spring/Summer 17

Alexander McQueen

Alexander McQueen

Alexander McQueen

Spring/Summer 17

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Brunello Cucinelli

Spring/Summer 17

Roberto Cavalli

Roberto Cavalli

Roberto Cavalli

Spring/Summer 17

Etro

Etro

Etro

Spring/Summer 17

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Louis Vuitton

Spring/Summer 17

iStock

iStock

01

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.